Das Corpshaus

Der Mittelpunkt unseres Corpslebens ist unser Haus unweit des Rostocker Stadthafens. Offiziell trägt es den Namen „John-Brinckman-Haus”, da es gleich nebem Geburtshaus eines unserer bekann­testen Alten Herren liegt, dem bekannten Dichter John Brinckman.

Trägerstraße 11

Unser Corpshaus liegt zwischen Neuem Markt und Stadthafen, das Wasser ist also gerade einmal 100 Meter entfernt. Auf vier Etagen finden sich Räume für unsere Veranstaltungen, zum Lernen für die nächste Prüfung und zur abend­li­chen Entspannung bei einem kalten Bier. 

Das Leben in unserem Stadthaus ist von diversen Annehmlichkeiten bestimmt und definitiv lebens­werter als das beengte Zimmer im Wohnheim.

Beisammensein

Eine Treppe hoch findet sich unsere Sitzecke, die zum Austausch bei dem einen oder anderen Getränk genutzt wird.

Da wir Studenten verschie­denster Fachrichtungen vereinen, sind abwechs­lungs­reiche Gespräche an der Tagesordnung.

Gerne begrüßen wir hier auch Corpsbrüder, die nicht mehr am Ort wohnen und von ihrem Studium und ihrer Aktivenzeit bei Vandalia berichten.

Lernen

Uns Vandalen ist die lebens­lange Bildung nicht nur im eigenen Studienfach, sondern auch in Allgemeinwissen und „Soft Skills” wichtig. Daher haben wir eine umfang­reiche Bibliothek einge­richtet, die stets erwei­tert wird, um auf aktuellem Stand zu bleiben.

Viele der Abschlussarbeiten unserer Corpsbrüder haben schon einen Platz in diesen Reihen gefunden.

Feiern

Nach getaner Pflicht hat man sich ein abend­li­ches Getränk verdient. Die „Kneipe” lädt daher ein, mit Corpsbrüdern und Gästen zusam­men­zu­sitzen und zu feiern – ab und an bis in die Morgenstunden.

Auch die meisten unserer Veranstaltungen finden hier statt, vom Vortragsabend bis hin zum Tanzkurs.

Wohnen

In den oberen Stockwerken finden sich fünf Zimmer, die wir zu guten Konditionen an Corpsbrüder und Studenten der Rostocker Universitäten vermieten. Das Wohnen „auf dem Haus” ist jedoch keine Pflicht, um Vandale zu werden – aber es stärkt die Zusammengehörigkeit.

Zimmer frei!

Die abgesen­deten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Deines Anliegens verar­beitet. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

9 + 8 =